Ribbon Orange

force web

Schönen Urlaub. Mit uns.

Die Stadt Alanya an der Südküste der Türkei ist ein Gebiet, wie es gegensätzlicher kaum sein könnte: ländliche Idylle und Partymeile, lange Sandstrände und eiskalte Gebirgsflüsse in urwüchsigem Hinterland, uralte Ruinen und moderne Hotelanlagen...

Hier trifft sich Orient und Europa auf engstem Raum! Begleiten Sie uns auf einem Streifzug durch Alanyas Geschichte, Kultur und Nachtleben. Wir möchten Ihnen zeigen, dass Alanya und die Türkische Riviera mehr zu bieten haben als günstigen All-inclusive-Urlaub, Sonne, Strand und Meer.

 

 Burg Nacht

Ausserhalb gibt es die Disco "Auditorium", die einen kostenlosen Bus-Shuttle vom Hafen aus anbietet. Über die Innenstadt verteilt gibt es mehrere Bars mit Livemusik, wie z.B. die Garage Bar (open air) oder das Boomerang, beide in der Nähe der Yeni Cami (neue Moschee) gelegen, am anderen Ende der Hafenstrasse (gegenüber der Bank). Auch das Boomerang ist das ganze Jahr über eine gute Adresse, besonders Samstags nachts ist die Hölle los, an allen Tischen wird getanzt. Ab Mitternacht ist oft kein Platz mehr zu bekommen, man kann aber einen Tisch reservieren.

Ein etwas neuerer "Geheimtipp", von dem wir schon viel gehört haben, aber noch nicht selbst ausprobieren konnten, ist die Latino Bar auf dem Dach des Robin Hood am Hafen - dort wird Lateinamerikansiche Livemusik gespielt und das Panorama dürfte allein schon einen Besuch wert sein...

Auch an der Strasse stadtauswärts Richtung Osten findet man genügend Diskos und Bars mit Livemusik oder Musik vom Band, wie z.B. die London Bar oder Maren Beach und Cemali an der Strandseite. Die Bars der Stadt müssen allerdings um 2 Uhr früh die Musik leiser drehen, am Hafen um drei. Wer dann noch nicht genug hat, dem bleibt nur das Auditorium - wer für zwei, drei Stunden längeres Feiern noch Eintritt bezahlen möchte....

Für den "romantischen Abend" sollte man auf alle Fälle auf den Burgberg fahren, dort gibt es auch eine Livemusicbar, aber zum größten Teil terrassenförmig in den Berg geklebte kleine Lokale, die allesamt einen grandiosen Ausblick auf das Hafenbecken und den roten Turm haben. Ausser im Hochsommer kann es hier abends schon mal empfindlich kalt werden, ein leichter Pulli ist angebracht. Trotzdem haben ein paar Lokale das ganze Jahr geöffnet.

Unsere Empfehlungen (hier treffen Sie uns gelegentlich):

Ein besonders schönes Lokal am Burgberg ist das MALDAN. Es ist bergwärts auf der linken Seite gelegen: Hier herrscht eine gepflegte Atmosphäre, die Gäste sitzen auf mehrere grosszügige Terrassen verteilt, je nachdem, ob sie direkt im Barbereich mit einem hervorragenden Sänger oder eher in einer ruhigen Ecke den Abend geniessen wollen. Besonders für kleine Gruppen kann es hier ein lustiger Abend werden. Auf der untersten Terrasse gibt es einen Pool mit Liegen. Die Preise sind dem Niveau angepasst, also leider nicht sehr niedrig - aber der Besuch lohnt sich wirklich! Weiter oben gibt es links und rechts der Strasse weitere Restaurants und Lokale - sie haben die Wahl!

Schön zu sitzen und in der Nähe des Hafens ist das YAKAMOZ-Restaurant, in der Hafenstrasse in der Nähe des Kaptan Hotels. Man kann sowohl von oben als auch von unten vom Hafen aus in das Lokal gehen, das auch eines der ersten in Alanya war. Dort kann man sehr gut und günstig Fisch essen oder auch nur gemütlich sitzen und das Hafenpanorama geniessen.

Für Familien die erste Wahl kann das GREEN BEACH sein, in der Güzelyali-Strasse (die Strandstrasse am Kleopatrastrand) gegenüber dem Grand Okan Hotel. Direkt am Strand gelegen, mit allerlei Viehzeug zum Streicheln, einem kleinen Spielplatz und kinderlieben Kellnern ist es sehr entspannend, dort mit Kindern zu sitzen, zu essen und der hervorragenden Liveband (im Sommer) zuzuhören. Auf der kleinen Tanzfläche wird auch gelegentlich getanzt und manchmal wird dort auch "heftig" gefeiert.

 

Fish02c
C 2005 - 2012 Martina & Necati Yaman. all rights reserved.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! '; document.write(''); document.write(addy_text41920); document.write('<\/a>'); //-->\n Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abdruck/Veröffentlichung der Bilder und des Textes nur mit Genehmigung und Quellenverweis (Link)

 

top